Prof. Dr. Jörg Calließ: „Gewaltkonflikte heute – und warum es so schwer ist, sie zu beenden“

2014 und 1915 waren ernüchternde Jahre, was die Beilegung oder Verhinderung von gewaltsamen Konflikten angeht. Und ein Blick in die Zukunft verspricht kaum Besserung. Welche Krisen und Kriege bedrohen die internationale Stabilität und den Weltfrieden? Wie sehen die Realitäten von Gewalt und Gegengewalt in den Kriegs- und Krisengebieten heute aus? Mit welchen Herausforderungen haben es die Bemühungen um Krisenprävention und Krisenmanagement zu tun? Welche Akteure sind involviert? Auf welche Szenarien haben sie sich einzulassen? Mit welchen Konzepten und welchen Instrumenten arbeiten sie? Welche Erfahrungen wurden gemacht, welche Ergebnisse wurden erzielt?

Und auf welche Konflikte und Krisen sollte die internationale Gemeinschaft 2016 ihr besonderes Augenmerk legen? Können Lehren aus der bisherigen Arbeit im Felde von Krisenmanagement und Gewalteindämmung gezogen werden?

02. April 2016 von stagez
Kategorien: RVL Konflikte in der Welt | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert